kuuu.gif (9188 Byte)

Die vollautomatische Abrechnung
mit Debitorenbuchaltung, Konto-
führung und mehr

  Die meisten Funktionen dieses mächtigen Modules laufen, für Sie unsichtbar, vollautomatisch im Hintergrund ab. Sämtliche Provisions- und Stornierungsformeln wurden einmal konfiguriert, ebenso die Karriere Ihrer Mitarbeiter. Vollautomatisch wird die termingerechte Auszahlung von Bestands- und Pflegeprovisionen durchgeführt. Die Stornoreserve wird für jeden Vertrag einzeln von selbst gebucht und, nach Ablauf der Stornohaftungszeit, nach Ihren Vorgaben wieder freigegeben.

  Auch die ratierliche Auszahlung einer Abschlussprovision, abhängig vom Zahlungseingang des Kunden, ist problemlos zu verwalten. Die automatische Überwachung von Provisionsmaximierungen ist ebenso gegeben wie die Verteilung nach unterschiedlichen Kriterien: Ein Teil der Provision wird in der Struktur verteilt, der andere fließt beispielsweise in voller Höhe an den Abschlussvermittler (Courtageregelung).

   Für jeden Vertrag einzeln können jedoch auch abweichende Provisionsverteilungen festgelegt werden, wenn z.B. ein Empfehlungsgeber eine entsprechende Kontaktprovision vom Vermittler, oder auch von der gesamten Struktur, erhält. Die Abrechnung, auch der Sonderprovisionen, erfolgt vollautomatisch.

   Weitere zahlreiche Datenbanken, die einfach vom Anwender gepflegt werden können, dokumentieren lückenlos alle abrechnungsrelevanten Faktoren. So beispielsweise auch sämtliche Steuersätze der einzelnen Versicherungssparten zu jedem Zeitpunkt.

   Dies ist Voraussetzung für ein korrektes Rechnungswesen und ermöglicht unter anderem die vollautomatisierte Provisionsabwicklung auch komplizierter Vorgänge, wie sie beispielsweise die Vertragsänderung eines sich noch in der Stornohaftungszeit befindlichen Versicherungsvertrages darstellt.

  Darüber hinaus verbirgt sich hinter diesem Modul eine komfortable Debitorenbuchhaltung, mit automatischer Verbuchung der Umsatzsteuer sowie Wertstellung und Verbuchung nach Bankrichtlinien. Sonderzahlungen und Vorschüsse werden einfach eingebucht, das System weist sie bei der folgenden Abrechnung korrekt aus. Dabei wird ganz nebenbei das Journal eines jeden Mitarbeiters geführt. Summen, Salden- sowie Buchungslisten nach verschiedenen Selektionen, beispielsweise von Beträgen bestimmter Höhe oder Art, sind jederzeit erstellbar. Schecks oder Überweisungsformulare werden, parallel zum selbst gestaltbaren Ausdruck der Abrechnungsformulare, gedruckt. Wahlweise Einrichtung auf Bankclearing per Diskette möglich.

  Für die Vertriebsverwaltung im europäischen Ausland lässt sich die Währung der Abrechnung frei einstellen; auch die Verwaltung der Bankleitzahlen und Kontonummern genügt europäischen Normen. Die Abrechnung ist (auf Anfrage) mandantenfähig, so dass sie beispielsweise verschiedene, geschlossene Währungskreise - natürlich auch den Euro - separat abrechnen, oder jedoch verschiedene Firmen Ihres Firmenverbundes verwalten können.

   Jede Abrechnung wird lückenlos dokumentiert und ist auf Bildschirm abrufbar.

   Auf Wunsch ist ein Kompressionsmodul lieferbar, das die Abrechnung bei großen Mengengerüsten um ein Vielfaches beschleunigt und den für die Dokumentation benötigten Speicherplatz minimiert.

kleiste.gif (724 Byte)  


Copyright: Computer Crew Dipl. Ing. B. Kling